Aktuelles: Detailansicht

18.05.2017

Zukunftsforum BSO Hessen am 23.06.2017 in der IHK Darmstadt

Hessen ist einer der führenden Innovations- und Technologiestandorte in Europa. Um auch weiterhin ganz vorne mitzuspielen, sind starke Nachwuchskräfte gesucht: junge Menschen, die ihre Potenziale voll entfalten und mit der Wahl des richtigen Ausbildungsweges in eine erfolgreiche berufliche Zukunft starten. In der Schule werden dazu die wesentlichen Weichen gestellt, wenn es gelingt, Berufs- und Studienorientierung (BSO) praxisnah zu gestalten.

Mit dem "Zukunftsforum BSO Hessen" blickt das unter dem Dach der Landesstrategie OloV verortete Projekt "Unterstützung der Berufs- und Studienorientierung Hessen" in Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt zurück auf die erfolgreiche zweijährige Laufzeit, will aber auch Weichen stellen für eine Strategie der praxisnahen Berufsorientierung an hessischen Schulen.

In einer Talkrunde diskutieren Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz, Prof. Dr. Ralf Tenberg (TU Darmstadt), Landessiegerin "Starke Schule" Barbara Jühe (IGS Kelsterbach), der (stv.) Landesschülersprecher Fabian Pflume und weitere engagierte Akteure im Übergang Schule - Beruf über die künftigen Anforderungen einer schulischen Berufs- und Studienorientierung. In zwei Keynotes werden der idealtypische Ablauf schulischer BSO unter entwicklungspsychologischen Gesichtspunkten sowie innovative Ansätze in der Kooperation zwischen Schule und Unternehmen thematisiert.

Die vielfältigen Aspekte der Berufs- und Studienorientierung wie zum Beispiel die Kompetenzfeststellung, die Integration von Flüchtlingen und die sogenannte Schule 4.0 werden in Form eines Barcamps aufgegriffen. Hier können sich Bildungsexperten, Lehrkräfte, Wissenschaftler und Unternehmer auf Augenhöhe begegnen, austauschen und vernetzen. Auf www.bso-hessen.de werden tagesaktuell die geplanten Sessions und die jeweiligen Impulsgeber veröffentlicht. Interessierte können unter info@bso-hessen.de eigene Themenvorschläge einreichen und sich als Impulsgeber melden.

Die Veranstaltung wird moderiert und begleitet von einem Ensemble des Wiesbadener Improvisationstheaters "Für Garderobe keine Haftung", das unter dem Motto "Alles! Außer gewöhnlich!" gewohnte Denkmuster aufbrechen und kreative Prozesse in Gang setzen wird.

Zielsetzung des Zukunftsforums ist die Entwicklung und Implementierung von Strategien für eine praxisnahe und passgenaue Berufs- und Studienorientierung an hessischen Schulen.
 

Einladungsflyer: ZUKUNFTSFORUM BSO HESSEN 23. JUNI 2017 (PDF 498KB)

Die ganztägige Veranstaltung ist von der Hessischen Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz akkreditiert.
 

Veranstaltungstermin / Ort:
Freitag, 23.06.2017 von 10:00 bis 16:00 Uhr
IHK Darmstadt Rhein Main Neckar
Rheinstraße 89
64295 Darmstadt