Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Praxisbeispiel zum Qualitätsstandard MV3 – "Transparenz über Angebote im Übergang Schule – Beruf"


Online-Angebotsverzeichnis "Berufswahl Aktiv" in Stadt und Landkreis Fulda

Das Online-Angebotsverzeichnis "Berufswahl Aktiv" ist eine konsequente Weiterentwicklung des ursprünglich von den OloV-Partnern entwickelten Veranstaltungsformates „Aktionswoche Ausbildung“, das in der OloV-Region Stadt und Landkreis Fulda über mehrere Jahre im Wechsel mit der zweijährig stattfindenden Bildungsmesse angeboten wurde.

Die "Aktionswochen Ausbildung", die erstmals 2009 stattfanden, waren im Laufe der Zeit immer wieder an die aktuellen Bedarfe angepasst worden. Jede Veranstaltung wurde in der Organisation bezüglich Dauer, Angebot, Organisation, Kickoff etc. optimiert. Als Ergebnis der Evaluation hatte sich die OloV-Steuerungsgruppe zum Ziel gesetzt, die Angebote der bisherigen Aktionswochen beizubehalten, aber die Möglichkeiten für Schulen und Betriebe, z.B. zeitlich und inhaltlich, flexibler zu gestalten. Auch sollte eine Durchführungsvariante erarbeitet werden, die nachhaltiger angelegt ist.

Seit 2015 bietet nun das Online-Angebotsverzeichnis "Berufswahl Aktiv" Betrieben, Trägern und Institutionen in Stadt und Landkreis Fulda die Möglichkeit, ihre Angebote zur Berufsorientierung inklusive Details und Ansprechpartnern selbst zu verwalten und zu veröffentlichen. Dabei bleibt die Verantwortung für die Aktualität bei den Eintragenden.

Lehrkräfte, Berufseinstiegsbegleitungen, ArbeitsCoaches, weitere Fachkräfte im Übergang Schule - Beruf, aber auch Eltern können sich über die Berufsorientierungsangebote informieren, die Ansprechpersonen direkt kontaktieren und individuell passend für Jugendliche einen Termin für eine Veranstaltung vereinbaren. Dabei stehen verschiedene Formate zur Verfügung: Präsentationen, Betriebsführungen und auch praktische Tätigkeiten in den Betrieben.

Der Start des Angebotsverzeichnisses wurde mit einer großen Kickoff-Veranstaltung im Frühjahr 2015 eingeläutet. In der Folge gab es immer wieder Berichte in der lokalen Presse über Betriebsbesuche von Schulklassen etc. Nach wie vor erfolgt im Wechsel mit der Bildungsmesse eine öffentlichkeitswirksame Aktion zur Aktivierung der Plattform. Fachkräfte, die neu hinzukommen, werden auf diesem Weg auf die einfache Möglichkeit der Kontaktaufnahme aufmerksam gemacht, Erfahrene daran erinnert, hier doch wieder einmal nachzuschauen.

Als aktuell neueste Entwicklung auf www.berufswahl-aktiv-fulda.de wurde die Möglichkeit für Anbieter ergänzt, Praktikumsplätze zu veröffentlichen, wobei durch die Angabe einer Ansprechperson eine direkte Kontaktaufnahme durch interessierte Jugendliche möglich ist.

Die Herausforderung liegt nun in der ständigen Pflege und Aktualisierung der Plattform und der Inhalte, aber auch in der öffentlichkeitswirksamen Arbeit, um das Angebot bei Betrieben, Schulen, Eltern etc. nachhaltig bekannt zu machen.

Weiterführende Informationen

Das Online-Angebotsverzeichnis "Berufswahl Aktiv" ist erreichbar unter der Internetadresse:
www.berufswahl-aktiv-fulda.de

Kontakt

Aufnahmedatum: 25.10.2018 | letzte Aktualisierung: 06.11.2018

Zurück zum Seitenanfang