Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Praxisbeispiel für den Qualitätsstandard BO6 – „Qualifizierung der schulischen Fachkräfte im Bereich Berufliche Orientierung"


Fortbildung - Einführung in die Berufsorientierung in Kassel

Die eintägige Fortbildung für max. 40 Teilnehmende richtet sich an Lehrkräfte der Haupt- und Realschulzweige ab der 7. Klasse sowie pädagogische Fachkräfte und Kooperationspartner und -partnerinnen im Netzwerk. Die Fortbildung findet jährlich vor den Herbstferien im Haus der Jugend statt. Ziele der Veranstaltung sind die Sensibilisierung der Teilnehmenden für das Thema Berufsorientierung und Information über aktuelle Neuerungen.

Weitere Inhalte der Fortbildung:

  • Durch Reflektion und Austausch sollen die eigenen Aufgaben, Inhalte und Verantwortlichkeiten verdeutlicht und geschärft werden.
  • Das Kennenlernen und das Netzwerken mit unterschiedlichen Trägern, Kammern, Betrieben und der Bundesagentur für Arbeit sollen eine Zusammenarbeit in und außerhalb der Schule ermöglichen.

Eine Hand-out Mappe mit umfangreichem Material der aktuellen Angebote in der Region Kassel am Übergang Schule-Beruf ergänzen die Seminarinhalte.

Kontakt

Dieses Praxisbeispiel wurde zur Verfügung gestellt durch die OloV-Regionalkoordination der Stadt Kassel

Aufnahmedatum: 15.04.2020

Zurück zum Seitenanfang