Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Praxisbeispiel zum Qualitätsstandard
MV8 - "Individuelle Beratung und Begleitung im Vermittlungsprozess"


Aus unbekannt wird interessant — Agentur für Arbeit Hanau bietet Betriebsbesuche für Ausbildungsinteressierte an

Mit einer Vielzahl von Betriebsbesuchen bringt die Agentur für Arbeit Hanau Jugendlichen und jungen Erwachsenen unbekannte Berufsbilder näher und erzielt so gute Vermittlungserfolge.

Es gibt mehr als 340 anerkannte Ausbildungsberufe. Von diesen kennen die meisten Jugendlichen und Erwachsenen jedoch nur einen kleinen Ausschnitt: diejenigen, die "man" ohnehin kennt sowie die Berufe, die es im unmittelbaren individuellen Umfeld gibt. Die Vielfalt der Ausbildungsberufe und die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, jungen Leuten näher zu bringen — das ist das gemeinsame Ziel der Hanauer Berufsberatung und des Arbeitgeber-Service.

Bei Besuchen in Kleingruppen vor Ort in den Betrieben erfahren junge Menschen, welche Berufe es gibt — und dass diese Berufe interessant und attraktiv sind. Ergänzend zur "klassischen" Vermittlung erhalten Jugendliche und junge Erwachsene individuelle und persönliche Begleitung vor, während und nach einem Betriebsbesuch. Sie bekommen nicht nur Einblicke in die Berufsbilder, sondern auch Tipps zur Bewerbung sowie zum passenden Outfit und Auftreten.

Auch die Ausbildungsbetriebe profitieren von dem Engagement der Arbeitsagentur — denn die Unternehmen habe Interesse an neugierigen und motivierten jungen Leuten, die sie während eines Betriebsbesuches ganz anders kennenlernen können als über eine formale Bewerbung. Daher werden Betriebsbesuche auch mit anderen Projekten verknüpft.

Die Agentur für Arbeit Hanau bietet unter anderem für folgende Berufe Betriebsbesuche für ausbildungsinteressierte Jugendliche an:

  • Packmitteltechnologe/in
  • Medientechnologe/in – Druck
  • Elektroniker/in – Betriebstechnik
  • Industriemechaniker/in
  • Verfahrensmechaniker/in – Kunststoff/Kautschuk
  • Maschinen- und Anlagenführer/in
  • Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice (m/w)
  • Kaufmann/-frau für Dialogmarketing.

Erfolge:

  • Stärkung und Vertiefung der berufskundlichen Kenntnisse der Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • gute Integrationserfolge
  • Besetzung von Ausbildungsstellen in eher unbekannten Berufen.

Weiterführende Informationen

Kontakt

Zurück zum Seitenanfang