Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Praxisbeispiel zum Qualitätsstandard
AK1 - "Abstimmung der Akquise von Ausbildungs- und Praktikumsplätzen"


Vereinbarung über die Akquise von Ausbildungsplätzen und Standards der Vermittlung im Main-Kinzig-Kreis und der Stadt Hanau

Die Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, die Kreishandwerkerschaften Hanau und Gelnhausen-Schlüchtern sowie die Agentur für Arbeit Hanau haben für den Main-Kinzig-Kreis eine Vereinbarung zur Akquisition von Ausbildungsstellen und zu den Standards der Vermittlung abgeschlossen.

Das aktive Werben um die Meldung offener Ausbildungsstellen erfolgt als konzertierte Aktion. Doppelungen werden vermieden, Synergien genutzt.

Die Kooperationspartner einigten sich ebenfalls auf gemeinsame Standards der Vermittlung. In diesen werden die entsprechenden OloV-Qualitätsstandards auf die regionalen Bedarfe umgesetzt. Im Rahmen der Vereinbarung verpflichten sich die IHK und die Arbeitsagentur außerdem zum Datenaustausch über Ausbildungsstellen und "Langzeitpraktika" (Einstiegsqualifizierung).

Weiterführende Informationen

Dokument mit dem Wortlaut der Vereinbarung zum Download: Vereinbarung über die Akquise von Ausbildungsplätzen und die Standards der Vermittlung (2010) (PDF, 12KB)

Kontakt

Zurück zum Seitenanfang