Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Ausgangssituation: Vor welchem Hintergrund entstand der OloV-Instrumentenkoffer?

Die Idee zur Entwicklung des OloV-Instrumentenkoffers entstand vor folgendem Hintergrund:

  • Ein einmal erreichter Status in der regionalen Kooperation hat selten lange Bestand. Steuerungsgruppen-Mitglieder wechseln, neue Programme und Erlasse legen Änderungen in der Zusammenarbeit nahe, die regionale Bedarfslage erfordert neue Schwerpunktsetzungen usw.
     
  • Das Arbeitsfeld ist und bleibt dynamisch. Strukturen und Prozesse müssen in Abständen immer wieder daraufhin überprüft werden, ob sie noch funktionieren oder ob etwas anders organisiert werden muss, damit die Verantwortlichen in der Region gezielt planen können.
     
  • Durch OloV wurden in allen hessischen Regionen tragfähige Kooperationsstrukturen aufgebaut, Zielvereinbarungen geschlossen und viele Pläne umgesetzt. Manche Zielvereinbarungen mussten inhaltlich geändert, zeitlich verschoben oder ganz fallen gelassen werden. Das ist eine normale Erscheinung in jedem Arbeitsfeld. Es lohnt sich, die Gründe für solche Modifizierungen genauer zu untersuchen, um tragfähige(re) Zielvereinbarungen für die Zukunft treffen zu können.
     
  • Manchmal hakt es in Steuerungs- oder Arbeitsgruppen bei bestimmten Themen, und niemand weiß eigentlich genau, warum. Wenn neue Mitglieder in die Gruppen kommen, braucht es unter Umständen eine Weile, bis sie „im Thema sind“ und bis mit ihnen Entscheidungen für neue Vorhaben getroffen werden können. Diese und weitere Gründe können die Arbeitsabläufe auch in schon lange bestehenden Gruppen verzögern.
     

Diese Erfahrungen wurden in einigen OloV-Steuerungsgruppen gemacht und beispielsweise in Beratungsgesprächen oder im Rahmen von Arbeitstreffen mit regionalen Akteuren geäußert.

Hieraus entstand die Idee einer Zusammenstellung von Instrumenten, die in solchen Situationen anwendbar sind. Der Grundgedanke war, einen Fundus an unterschiedlichen Instrumenten zur Verfügung zu stellen, der im Dialog mit den Akteuren weiterentwickelt und vervollständigt werden sollte.

Zurück zum Seitenanfang