Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Stärken-Schwächen-Analyse:
Analyse der Kooperation, Koordination und Kommunikation in der regionalen Netzwerkarbeit

Ziel

Die Stärken-Schwächen-Analyse wird in Gruppen oder Netzwerken eingesetzt, um die Qualität der Kooperation, Koordination und Kommunikation zu untersuchen. Sie macht deutlich, welche Kriterien eines bestimmten Handlungsfeldes positiv und negativ ausgeprägt sind und führt zu Entscheidungen darüber, ob und welche Änderungen vorgenommen werden müssen. Die getroffenen Entscheidungen befähigen die Gruppe oder das Netzwerk dazu, Chancen strategisch zu nutzen und Ziele besser umzusetzen.

Kurzbeschreibung

Die Stärken-Schwächen-Analyse ist ein Instrument der strategischen Planung, das hier auf den Gesamtzusammenhang "Koordination und Kooperation im Übergang Schule – Beruf" übertragen wurde.

Einsatzmöglichkeiten

Zur Unterstützung der regionalen OloV-Prozesse wurde die Methode der Stärken-Schwächen-Analyse in Form von vier exemplarischen Instrumenten umgesetzt. Mit diesen können zentrale Handlungsfelder der OloV-Steuerungsgruppe oder des regionalen Netzwerkes detailliert betrachtet werden, um Ansatzpunkte für die Sicherung oder Verbesserung der Qualität von Strukturen und Prozessen im Übergang Schule - Beruf zu identifizieren.

Es stehen Analyse-Instrumente für vier Handlungsfelder zur Verfügung:

  1. Strukturen und Arbeitsweisen der OloV-Steuerungsgruppe
  2. Regionale Strategie, Zielvereinbarungen, Datengrundlagen
  3. Regionale Kooperation
  4. OloV-Öffentlichkeitsarbeit

Zunächst sollte das Handlungsfeld analysiert werden, in dem es am meisten "knirscht". Sind die Änderungsbedarfe festgestellt und die erforderlichen Änderungen eingeleitet, kann es sinnvoll sein, auch eines der anderen oder alle Handlungsfelder in den Blick zu nehmen.
 

Der Analyse liegen folgende Leitfragen zugrunde, die sich in der Struktur der hier bereit gestellten Analyse-Raster wiederfinden:

  • Wie beurteilen die Regionale OloV-Koordination und/oder die Steuerungsgruppen-Mitglieder die einzelnen Kriterien des jeweiligen Handlungsfeldes?
  • Welche Stärken können festgestellt werden?
  • Welche Schwächen werden festgestellt?
  • Welche Änderungen sollten eingeleitet werden?
  • Mit welchen Institutionen und Personen sollten die Änderungen eingeleitet werden?

Tipps für den Einsatz in der (Steuerungs-)Gruppe:
 

Individuell:

Die Raster können entweder von der Regionalen Koordination alleine ausgefüllt werden, um einen Überblick über Verbesserungsaspekte zu bekommen. Die Ergebnisse der Analyse sollten in der Steuerungsgruppe besprochen werden.

In der Gruppe:

Die Analyse kann auch in der Gruppe, z.B. in einer Steuerungsgruppen-Sitzung, vorgenommen werden:

  • Entweder füllen die Mitglieder das Formular einzeln aus – dann werden Übereinstimmungen und Abweichungen in den Einschätzungen festgestellt, die Ergebnisse sinnvoll gebündelt und so aufbereitet, dass sie für die Einleitung der Änderungen nutzbar sind.
  • Oder die Gruppe legt sich auf eine gemeinsame Einschätzung für jedes Kriterium fest. Auch bei diesem Vorgehen werden die Ergebnisse gebündelt, festgestellte Verbesserungsbedarfe festgehalten und die sich daraus ergebenden Änderungen eingeleitet.

Externe Moderation:

Die Stärken-Schwächen-Analyse ist ein anspruchsvolles Instrument, bei dessen Anwendung auch diffizile Aspekte der Zusammenarbeit zur Sprache kommen. Wird das Instrument in einer Sitzung der Steuerungsgruppe ausgefüllt, sollten die Ergebnisse sinnvoll und effizient gebündelt werden, so dass sie für die weitere Arbeit nutzbar sind. Es empfiehlt sich, eine externe Moderation hinzuzuziehen, damit alle Mitglieder der Steuerungsgruppe mit analysieren können.


Beispiele und Materialien

Bei den folgenden Dokumenten handelt es sich um schreibgeschützte Formulare, die Formularfelder können ausgefüllt werden:

Formular zur Stärken-Schwächen-Analyse: "Struktur und Arbeitsweise der OloV-Steuerungsgruppe" (Word-Formular 161KB)

Formular zur Stärken-Schwächen-Analyse: "Regionale Strategie, Zielvereinbarungen, Datengrundlagen" (Word-Formular 163KB)

Formular zur Stärken-Schwächen-Analyse: "Regionale Kooperation" (Word-Formular 158KB)

Formular zur Stärken-Schwächen-Analyse: "Öffentlichkeitsarbeit" (Word-Formular 158KB)

Zurück zum Seitenanfang