Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Die OloV-Strukturen: Rollen und Funktionen

Im Rahmen der OloV-Strategie gibt es in jeder Region Schlüsselpersonen, die im Rahmen der regionalen OloV-Steuerungsgruppe mit den zentralen Akteuren des regionalen Ausbildungsmarktes zusammenarbeiten:

So verfügen alle Regionen über feste OloV-Ansprechpersonen und eine verbindliche Arbeitsstruktur. Dies vereinfacht sowohl die Kommunikation der Regionen untereinander (horizontal) als auch zwischen den Regionen und der Landesebene (vertikal).

Auf der Grundlage dieser Basisstruktur entwickeln die Regionen ihre Kooperationsstrukturen. Diese sollen so gestaltet werden, dass verbindliche Ziele für den Übergang Schule – Beruf vereinbart und effizient umgesetzt werden können.

Zurück zum Seitenanfang