Aktuelles: Detailansicht

11.10.2017

Statistische Berichte der integrierten Ausbildungsberichterstattung erschienen

Neu erschienen sind acht Statistische Berichte der integrierten Ausbildungsberichterstattung:

  • Anfänger/-innen 2016 nach Geschlecht und Verwaltungsbezirken
  • Anfänger/-innen 2016 nach Staatsangehörigkeit und Verwaltungsbezirken
  • Anfänger/-innen 2016 nach Altersgruppen und Verwaltungsbezirken
  • Anfänger/-innen 2016 nach Durchschnittsalter und Verwaltungsbezirken
  • Anfänger/-innen 2016 nach Übergangsverhalten und Verwaltungsbezirken
  • Anfänger/-innen 2016 im Dualen System nach Berufsgruppen und Verwaltungsbezirken (Wohnort)
  • Beständen und Anfänger/-innen 2016 nach Verwaltungsbezirk der Schule und des Wohnorts
  • Anfänger/-innen 2016 nach schulischer Vorbildung und Verwaltungsbezirken.

Die integrierte Ausbildungsberichterstattung (iABE) veröffentlicht jährlich insgesamt 13 Statistische Berichte, fünf sind bereits im Laufe des Jahres erschienen.

Die integrierte Ausbildungsberichterstattung für Hessen bietet einen kompakten Überblick über das Ausbildungsgeschehen im Übergang von der Schule in den Beruf. Sie berücksichtigt die Vielzahl von anschließenden Bildungsmöglichkeiten, unter denen junge Menschen beim Verlassen der allgemeinbildenden Schule nach der neunten oder zehnten Jahrgangsstufe wählen können. Zu den in der iABE abgebildeten Bildungswegen zählen die vollqualifizierenden Berufsausbildungen, die studienqualifizierenden Bildungsgänge und der Übergangsbereich, dessen Ziel es ist, Jugendliche beim Einstieg in eine Berufsausbildung zu unterstützen. Der Hochschulbereich wird nachrichtlich ausgewiesen.