Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

OloV-Seminare

Im Herbst 2022 bietet die Hessenweite OloV-Koordination zwei Seminare an, für die Sie sich ab sofort anmelden können. Die Seminare richten sich an OloV-Akteure im Übergang Schule - Beruf. Wie gewohnt werden sich fachliche Inputs mit Erfahrungsaustausch abwechseln.

18.10.2022 | Elternarbeit in der BO – Wie kann‘s gelingen?

Eltern spielen eine entscheidende Rolle in der beruflichen Orientierung: Sie gehören zu den wichtigsten Ansprechpartner:innen der Jugendlichen. Nicht selten tendieren sie bei der Beratung ihrer Kinder dazu, sie zur weiterführenden Schule und zur akademischen Laufbahn zu bewegen. Dabei greifen sie häufig auf stereotype Berufsbilder zurück.

Im Seminar werden u.a. folgende Fragen näher beleuchtet: Wie beraten Eltern ihre Kinder? Welchen Einfluss haben dabei aktuelle gesellschaftliche Themen wie z. B. die Pandemiesituation? Wie können Eltern für die Beratung ihrer Kinder besser erreicht und unterstützt werden?

Hierzu werden Beispiele aus verschiedenen Studien und der außerschulischen Berufsorientierung aufgezeigt. Mit ausreichend Zeit für Austausch und Diskussionen ermöglicht das Seminar den Teilnehmenden einen Blick über den Tellerrand der eigenen Institution bzw. Region.

Zielgruppe: OloV-Akteure, die mit dem jeweiligen Thema betraut sind. Bitte reichen Sie das Seminarangebot an die entsprechenden Personen in Ihrer Region weiter!

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstaltungsort: Online-Seminar

Technische Voraussetzungen: Für Seminare, die online stattfinden, benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit Headset (alternativ ein voll duplexfähiges Mikrofon-Lautsprecher-System). Die Online-Seminare finden per Webex statt.

Termin: 18.10.2022, 09:00 bis 13:00 Uhr (ab 8:30 Uhr Zugang zum virtuellen Seminar-Raum)
Anmeldeschluss: 14.10.2022

zur Online-Anmeldung

 

29.11.2022 | Jugendliche erreichen!? - Generation Z und die duale Ausbildung

OloV-Aktivitäten zielen darauf ab, die Qualität der Prozesse im Übergang Schule – Beruf zu stärken. Insbesondere in der Corona-Pandemie hat es sich als schwierig erwiesen, die junge Generation durch Angebote der Beruflichen Orientierung zu erreichen.

Daher wird im Seminar die Herausforderung thematisiert, wie verschiedene Zielgruppen unterstützt und für eine Ausbildung gewonnen werden können. Beispielhaft nennen lassen sich hierbei Schüler:innen in Abschlussklassen, Studienzweifer:innen sowie junge Menschen, die sich  außerhalb der Strukturen von Schule, Ausbildung oder Arbeit befinden.

Es werden hessische Praxisbeispiele für diese Zielgruppen vorgestellt und im gemeinsamen Austausch reflektiert.

Zielgruppe: OloV-Akteure, die mit dem jeweiligen Thema betraut sind. Bitte reichen Sie das Seminarangebot an die entsprechenden Personen in Ihrer Region weiter!

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstaltungsort: Online-Seminar

Technische Voraussetzungen: Für Seminare, die online stattfinden, benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit Headset (alternativ ein voll duplexfähiges Mikrofon-Lautsprecher-System). Die Online-Seminare finden per Webex statt.

Termin: 29.11.2022, 09:00 bis 13:00 Uhr (ab 8:30 Uhr Zugang zum virtuellen Seminar-Raum)
Anmeldeschluss: 25.11.2022

zur Online-Anmeldung

05.04.2022 | Innovative Formen der BO als Beitrag zur Fachkräftesicherung

Die Fachkräftesicherung ist ein wichtiges Ziel des Bündnisses Ausbildung Hessen. Bei der Gewinnung von Nachwuchskräften spielen u.a. strukturelle Faktoren von städtischen und ländlichen Regionen eine große Rolle. In den letzten Jahren wurden innovative Formen der Beruflichen Orientierung entwickelt, die in diesem Seminar einen besonderen Fokus erhalten.

Beleuchtet werden u.a. diese Fragen: Wie ist die aktuelle Lage der Nachwuchskräfte in Stadt und Land? Gibt es praktische Beispiele, die auf andere Institutionen übertragbar sind? Lassen sich hinsichtlich der strukturellen Faktoren Besonderheiten beobachten?

Hierzu werden Beispiele aus verschiedenen Studien und der Praxis aufgezeigt, die unter anderem auch handwerkliche Berufe stärker in den Blick nehmen. Mit ausreichend Zeit für Austausch und Diskussionen ermöglicht das Seminar den Teilnehmenden einen Blick über den Tellerrand der eigenen Institution bzw. Region.

Zielgruppe: OloV-Akteure, die mit dem jeweiligen Thema betraut sind. Bitte reichen Sie das Seminarangebot an die entsprechenden Personen in Ihrer Region weiter!

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstaltungsort: Online-Seminar

Technische Voraussetzungen: Für Seminare, die online stattfinden, benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät mit Headset (alternativ ein voll duplexfähiges Mikrofon-Lautsprecher-System). Die Online-Seminare finden per Webex statt.

Termin: 05.04.2022, 9:00 bis 13:00 Uhr
(ab 8:30 Uhr Zugang zum virtuellen Seminar-Raum)

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Zurück zum Seitenanfang