Termine: Detailansicht

24.01.2018

Praxiswerkstatt BO: Update im Methodenkoffer – Fortbildung in Frankfurt

Welche Methoden bewähren sich im berufsorientierenden Unterricht? Wo gibt es handlungsorientierte Materialien, die sich zum Einsatz in den verschiedenen Schulformen und Jahrgangsstufen eignen? Wie können Eltern als wichtige Bezugspersonen in den BO-Prozess integriert werden? Welche externen Partner können im Berufswahlprozess kooperieren und wie aktiviere ich sie für die Zusammenarbeit?

Die Fortbildung "Praxiswerkstatt BO: Update im Methodenkoffer" bietet BO-Schulkoordinator(inn)en und interessierten Lehrkräften die Möglichkeit, ihre Materialien und Fragen mitzubringen und sich mit Kolleginnen und Kollegen über Methoden, die sie an ihren Schulen zur Berufsorientierung einsetzen, auszutauschen. Während des Tages können die Teilnehmenden ihre Materialien auf diese Weise gezielt aktualisieren oder ersetzen. Die Fortbildung hat einen Workshop-Charakter und baut auf kollegialen Austausch.

Unterstützt werden die Teilnehmenden dabei von Petra Druckrey, ehemals IHK Limburg und langjährige OloV-Akteurin, die aufzeigt, worauf Unternehmen achten und wie Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen der Wirtschaft sinnvoll vorbereitet werden können.


Die Veranstaltung ist durch die Hessische Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz unter der Angebots-Nr. 01789714 akkreditiert.

Die Fortbildung wird zusätzlich mit gleichem Inhalt am 01.02.2018 in Darmstadt angeboten.

Zielgruppe:
BO-Schulkoordinator/-innen und interessierte Lehrkräfte

Veranstaltungstermin:
Mittwoch, 24.01.2018, 9:00 bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main

Kontakt:
Annette Adamczyk, Projektbüro berufliche Orientierung Hessen
E-Mail: annette.adamczyk@darmstadt.ihk.de
Tel.: 06151 871-179