Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Termine: Detailansicht
|Ort: Wiesbaden

Wer die meisten Kulis sammelt gewinnt? - Berufsorientierungsmessen erfolgreich nutzen!

Häufig werden Messen zur Berufsorientierung lediglich dafür genutzt, den Stempelpass voll zu bekommen, ein paar Kulis mitzunehmen und die coolsten Give-aways abzugreifen - Hauptsache schulfrei. In diesem Sinne eine riesige Verschwendung von Ressourcen für alle Beteiligten. Wenn aber der eigentliche Zweck dieser Messen erfüllt wird und die Veranstaltungen genutzt werden, um Einblicke in Berufsfelder zu gewinnen, Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen und Informationen über Ausbildungsgänge zu bekommen, können die Exkursionen ein wichtiger Baustein für die berufliche Orientierung sein.

Doch wie bereitet man seine Schülerinnen und Schüler sinnvoll vor und welche Materialien gibt man Ihnen für den Besuch an die Hand? Thorsten Wohlgemuth von der Schule am Sportpark in Erbach wird in einem dreistündigen Workshop mit den Teilnehmenden Strategien erarbeiten, wie der Besuch von Messen mit Schülerinnen und Schülern sinnvoll gestaltet und begleitet werden kann.

Der praktische Nutzen der Inhalte steht dabei an erster Stelle: So werden in der Veranstaltung erprobte Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt und konkrete Berufswahlmessen aus den Regionen aufgegriffen. Im Rahmen der Veranstaltung wird u.a. die "IHK Bildungsmesse - Azubi und Studientage Wiesbaden" behandelt.

Die Veranstaltung ist durch die Hessische Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz unter der Angebots-Nr. 01791098 akkreditiert.

Zielgruppe:
BO-Schulkoordinationen und Fachlehrkräfte an weiterführenden Schulen

Veranstaltungstermin:
Donnerstag, 22.03.2018, 14:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
IHK Wiesbaden
Wilhelmstraße 24-26
65183 Wiesbaden

Kontakt:
Dr. Benedikt Porzelt, Projektbüro berufliche Orientierung Hessen
E-Mail: porzelt@remove-this.darmstadt.ihk.de
Tel.: 06151 871-180

Zurück zum Seitenanfang