Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Praxisbeispiel zum Qualitätsstandard "MV3 - Transparenz über Angebote im Übergang Schule-Beruf"


Plakat - Berufsorientierung an Schulen in der Region Fulda

In der Region Fulda existiert eine Steuerungsgruppe für die beiden OloV-Regionen Stadt und Landkreis Fulda. Die Mitglieder der Steuerungsgruppe sind alle bereits seit langem im Bereich der beruflichen Orientierung tätig und auch über verschiedene andere Gremien vernetzt. Trotzdem bestand der Bedarf, Transparenz über die verschiedenen Angebote im Bereich Übergang Schule-Beruf herzustellen, um Parallelstrukturen zu vermeiden. Andererseits wurde immer wieder festgestellt, dass viele Informationen nicht bei den Akteuren ankommen.

Aus diesen Gründen wurde 2009 in der Steuerungsgruppe angeregt, insbesondere für den schulischen Bereich eine grafische Übersicht zu erstellen, die auf einen Blick und schematisch aufzeigt, welche Angebote regional existieren. Grundlage war eine Liste mit Schulen, Angeboten und Ansprechpartnern. In Zusammenarbeit mit einem Grafiker entwickelte die Regionale Koordination den Aufbau des Plakats. Die Entwicklung wurde fortlaufend mit der Steuerungsgruppe rückgekoppelt.

Die Schulen im Landkreis Fulda sind zum Teil weit voneinander entfernt. Es bietet sich daher für verschiedene Schulen alleine aus diesem Grund an, eher mit bestimmten Schulen als mit anderen Schulen zusammen zu arbeiten. Um auch diese räumliche Komponente mit einzubeziehen, wurde eine Karte des Landkreises als grafische Grundlage gewählt.

Um die Angebote einer Schule auf einen Blick erfassbar zu machen, entwickelte der Grafiker aussagekräftige Piktogramme. Neben dem Namen der Schule erscheinen in Klammern die Schulform als Abkürzung und die Telefonnummer. Auf die Angabe eines konkreten Ansprechpartners wurde verzichtet, um die Aktualität der Grafik nicht von personellen Veränderungen an den Schulen abhängig zu machen.

Die Übersicht zielte auf alle Lehr- und Fachkräfte, die in der Region Fulda im Übergang Schule/ Beruf tätig sind. Sie erleichterte es z.B. der Berufsberatung der Agentur für Arbeit das jeweilige Angebot der Schulen konkret für Beratungsgespräche mit einzelnen Jugendlichen zu nutzen. Schulen und Lehrkräfte konnten anhand der Grafik schnell erkennen, wo sie sich evtl. Rat und Hilfe bei erfahrenen Kolleginnen oder Kollegen holen konnten, wenn sie ähnliche Angebote planten.

Das Plakat wurde bis ca. 2013 von den Akteuren in der Region Fulda genutzt. Danach wurde es nicht mehr neu aufgelegt, da sich die Aktualisierung und Neuproduktion als sehr aufwändig erwies. Es ist vorgesehen, die Übersicht in eine Internetseite zu den OloV-Aktivitäten in der Region Fulda zu integrieren und sie dort jederzeit aktuell zugänglich zu machen.

Weiterführende Informationen

Download: Plakat "Berufsorientierung an Schulen in der Region Fulda" (PDF 557KB)

Kontakt

Aufnahmedatum: 27.09.2010 | letzte Aktualisierung: 24.08.2017

Zurück zum Seitenanfang