Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Praxisbeispiel zum Qualitätsstandard
BO9 – "Beteiligung der Erziehungsberechtigten am Berufsorientierungs-Prozess"


Elternveranstaltung zur Berufsorientierung in Wiesbaden

In der Stadt Wiesbaden fand zwischen 2006 und 2013 jährlich ein Informationsabend statt, um Eltern und ihre Kinder bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsberuf zu unterstützen. Seit 2011 war die Veranstaltung in die regionale Kooperation im Rahmen von OloV eingebunden und wurde teilweise finanziert aus OloV-Mitteln. Organisiert wurde die Informationsveranstaltung von der Beschäftigungsförderung des Amtes für Wirtschaft und Liegenschaften.

Die Veranstaltung richtete sich an Eltern, deren Tochter oder Sohn kurz vor dem Schulabschluss standen und gab Gelegenheit, fachkundige Antworten auf Fragen zum Thema Ausbildung und Berufswahl sowie zu den Anforderungen an Bewerber/innen zu erhalten. Auch zukünftige Abiturientinnen und Abiturienten bekamen Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten und dualen Studiengängen.

An Informationsständen standen Ausbildungsmarktakteure wie die Agentur für Arbeit, das Jobnavi – eine Initiative der Beschäftigungsförderung im Amt für Wirtschaft und Liegenschaften der Stadt Wiesbaden –, die beruflichen Schulen, die Ausbildungsabteilung der Stadt Wiesbaden sowie Vertreter/innen aus Wiesbadener Unternehmen zur persönlichen Kontaktaufnahme zur Verfügung. Die Fachleute aus der Praxis informierten über Angebote zu Berufsorientierung, Praktikum und Freiwilligem Sozialem Jahr in den einzelnen Einrichtungen. An der anschließenden Podiumsdiskussion beteiligten sich Experten aus der Kreishandwerkerschaft und Wiesbadener Ausbildungsbetrieben und standen für Fragen der Eltern und jungen Erwachsenen zur Verfügung.

Dass die Veranstaltung gut besucht wurde – und zwar von einer Zielgruppe (Eltern), die häufig als sehr schlecht erreichbar beklagt wird – war an sich schon ein großer Erfolg. Das Besondere war der "würdige" Veranstaltungsort: Mit der Einladung der Eltern in das Rathaus – der offizielle Teil des Programms fand im Sitzungssaal der Stadtverordneten statt – wurde die Bedeutung des Themas Berufsorientierung unterstrichen. Zugleich wurden die Eltern in ihrer zentralen Rolle als wichtigste Berater/innen ihrer Kinder gewürdigt.

Weiterführende Informationen

Kontakt

Jobnavi
Tel.: 0611 31-5731
E-Mail: jobnavi@remove-this.wiesbaden.de

Das Büro des Jobnavi-Teams befindet sich in der Kleinen Schwalbacher Straße 3 - 7 (Laden Nummer 5) und hat montags bis donnerstags von 14 bis 17 Uhr sowie freitags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Termine nach Vereinbarung sind möglich.

Zurück zum Seitenanfang