Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Siegel-Schulen

Das Gütesiegel wurde mit Beginn des Schuljahres 2010/2011 in Hessen eingeführt. Es wird an Schulen vergeben, die eine vorbildliche Berufsorientierung mit Förderung der Ausbildungsreife nach den OloV-Qualitätsstandards gestalten und umsetzen. In Schulen mit gymnasialer Oberstufe und Beruflichen Gymnasien wird zudem auch die Studienorientierung bewertet.

Das Gütesiegel fördert die Weiterentwicklung schulischer Angebote

Es stellt eine besondere Würdigung und Auszeichnung schulischer Arbeit dar und versteht sich als Ausgangspunkt für die Weiterentwicklung schulischer Angebote. Der Entwicklungsprozess an den Schulen wird kontinuierlich begleitet durch

Rezertifizierungen

Das Gütesiegel sichert bundesweit einheitliche Qualität durch das SIEGEL-Dachkonzept

Der Kriterienkatalog, der bei der Begutachtung und Selbstbewertung der Schulen zur Anwendung kommt, entspricht dem bundesweiten SIEGEL-Dachkonzept mit einem einheitlichen und wissenschaftlich fundierten Rahmen:

Netzwerk Berufswahlsiegel

Aktuell mit dem Gütesiegel ausgezeichnete Schulen

Zur Zeit tragen 109 Schulen das Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen.

Eine aktuelle Aufstellung der hessischen "Siegel-Schulen" erhalten Sie hier zum Download – die Liste wird jährlich aktualisiert: Liste Siegelschulen (gültig bis September 2018) (PDF 175KB)

Zurück zum Seitenanfang