"Die OloV-Standards in der Umsetzung"

Dokumentation der Fachtagung am 2. März 2009 im Kongress- und Kulturzentrum Hotel Esperanto in Fulda

Ein Jahr nachdem die Broschüre "Qualitätsstandards zur Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit bei der Schaffung und Besetzung von Ausbildungsplätzen in Hessen (OloV)" vorgestellt wurde, nahmen rund 300 Teilnehmende am 2. März 2009 im Kongress- und Kulturzentrum Hotel Esperanto in Fulda die Gelegenheit war, mehr über den Stand der Umsetzung der Qualitätsstandards zu erfahren.

In den 3 Foren nutzen Vertreter/innen von Bildungsträgern, Arbeitsverwaltung, Kommunen, Verbänden, Ministerien, Staatlichen Schulämtern, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Kreishandwerkerschaften und Betrieben die Möglichkeit zur Mitarbeit.

Nachstehend können Sie die Dokumentation der Tagung herunterladen. Klicken Sie bitte hierzu auf die jeweiligen Programmpunkte des Tagungsprogramms.

 

09:00 Uhr Get together mit Begrüßungs-Kaffee

 

10:00 Uhr Grußwort

Gerhard Möller, Oberbürgermeister der Stadt Fulda
Grußwort (PDF, 0.2MB; 3 Seiten)

10:15 Uhr Vom Projekt zur landesweiten Strategie – OloV aus der Sicht der Wirtschaftspolitik

Dieter Posch, Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung
Vom Projekt zur landesweiten Strategie – OloV aus der Sicht der Wirtschaftspolitik (PDF, 0.2MB; 6 Seiten)

10:45 Uhr Neue Arbeitsmarktinstrumente und die OloV-Strategie

Wolfgang Forell, Geschäftsführer der Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit
Neue Arbeitsmarktinstrumente und die OloV-Strategie (PDF, 0.2MB; 5 Seiten)


11:15 Uhr Die Regionen schaffen Qualität – Zur hessenweiten Umsetzung der OloV-Standards

Monika von Brasch, INBAS GmbH
Die Regionen schaffen Qualität – Zur hessenweiten Umsetzung der OloV-Standards (PDF, 0.5MB; 36 Seiten)

11:40 Uhr Kompetenzen entdecken, Potentiale nutzen

Rolf Klatta, Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.
Kompetenzen entdecken, Potentiale nutzen (PDF, 0.2MB; 14 Seiten)

Moderation: Nader Djafari, Geschäftsführer, INBAS GmbH

12:00 Uhr MITTAGSPAUSE

13:00 Uhr FOREN 1 bis 3

Regionale Beispiele für die Umsetzung der OloV-Qualitätsstandards
Erfahrungsaustausch und Diskussion zwischen Ausbildungsmarkt-Akteuren und Partnern des Hessischen Ausbildungspaktes

Forum 1: Erfolgreiche Vermittlung beginnt in der Schule Qualität in der Berufsorientierung als Grundlage für den Übergang in die Ausbildung

Sara Morawietz, Staatliches Schulamt für den Landkreis Groß-Gerau und den Main-Taunus-Kreis

Aus losen Fäden feste Strukturen knüpfen (PDF, 19KB; 4 Seiten)

Detlef Nizold, Staatliches Schulamt für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Werra-Meißner-Kreis
Partnerschaft Schule und Betrieb (PDF, 40KB; 5 Seiten)

Dokumentation Forum 1 (PDF, 0.3MB; 4 Seiten)


Moderation: Michael Kendzia, INBAS GmbH

Forum 2: Akquise, Matching und Vermittlung – Vor welche Aufgaben stellt uns der Ausbildungsmarkt?

Dokumentation Forum 2 (PDF, 0.2MB; 7 Seiten)

Moderation: Monika von Brasch, INBAS GmbH

FORUM 3: Die Vielfalt im Übergang Schule-Beruf
Wie die zahlreichen Angebote transparent werden

Christine Hedtke, Fachstelle Jugendberufshilfe der Stadt Fulda
Angebote zur Berufsorientierung an Schulen in der Region Fulda (PDF, 0.1MB; 2 Seiten)
Max-Martin Deinhard, Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main
Berufswahlfahrplan – Stadt & Kreis Offenbach (PDF, 24KB; 4 Seiten)
Werner Dörbaum, Staatliches Schulamt für den Landkreis und die Stadt Kassel
Kriterien zur Erstellung einer Internetplattform (PDF, 30KB; 4 Seiten)


Dokumentation Forum 3 (PDF, 0.4MB; 10 Seiten)


Moderation: Uwe Kirchbach, INBAS GmbH


14:30 Uhr KAFEEPAUSE

15:00 Uhr Zur Umsetzung einer Integrierten Ausbildungsberichterstattung in Hessen

Ulrike Schedding-Kleis, Hessisches Statistisches Landesamt
Zur Umsetzung einer Integrierten Ausbildungsberichterstattung in Hessen (PDF, 71KB; 12 Seiten)

15:45 Uhr OloV und die Zukunft – Wie geht es weiter nach 2009?    

Monika Wenzel, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung
Klaus Beier, Hessisches Kultusministerium
OloV und die Zukunft – Wie geht es weiter nach 2009? (PDF, 0.2MB; 6 Seiten)

Moderation: Monika von Brasch, INBAS GmbH

16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Fotompressionen von der Veranstaltung

Monika Wenzel und Nader Djafari
Monika Wenzel und Nader Djafari
OB Möller mit Minister Posch
OB Möller mit Minister Posch
Wolfgang Forell, GF der Regionaldirektion Hessen
Wolfgang Forell, GF der Regionaldirektion Hessen
Monika von Brasch und Nader Djafari
Monika von Brasch und Nader Djafari
Rolf Klatta, BWHW
Rolf Klatta, BWHW
Büchertisch (v.l.n.r. S.Schindler, B.Lenz, A.Mader (INBAS)
Büchertisch (v.l.n.r. S.Schindler, B.Lenz, A.Mader (INBAS)
FAUB-Ausstellung
FAUB-Ausstellung
Teilnehmende beim informellen Austausch
Teilnehmende beim informellen Austausch
Auf dem Podium des Forums 1
Auf dem Podium des Forums 1
Paktpartner und Regionalkoordinationen im Forum 2
Paktpartner und Regionalkoordinationen im Forum 2
Forum 3
Forum 3
Monika Wenzel (HMWVL) und Klaus Beier (HKM)
Monika Wenzel (HMWVL) und Klaus Beier (HKM)

Nutzungsrecht: INBAS GmbH, Urheber: Fotografie Dirk Hoy, www.foto-hoy.de