Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Aktuelles: Detailansicht

iABE-Bericht 2021: Wirtschaftsminister Al-Wazir betont Bedeutung regionaler BO-Angebote

Ab sofort steht der Ergebnisbericht 2021 der Integrierten Ausbildungsberichterstattung iABE sowie der methodische Leitfaden auf der Website des Hessischen Statistischen Landesamtes zum Download bereit. Es handelt sich um den zwölften Bericht mit den Daten aus dem Schuljahr 2020/21.

Wie in den letzten Jahren wird zunächst das gesamthessische Ausbildungssystem näher beleuchtet. Das Regionenporträt stellt in diesem Jahr den Landkreis Waldeck-Frankenberg vor. In den folgenden Kapiteln wird ein Augenmerk auf den Verbleib der Teilnehmenden im Bildungsprogramm InteA (Integration durch Anschluss und Abschluss) gelegt. Ein Exkurs betrachtet die Anfängerinnen und Anfänger im Dualen System nach Staatsangehörigkeit. Den weiteren Schwerpunkt bildet dann der Verbleib der Schulentlassenen 2020 sowie eine Untersuchung zum Verbleib des Abschlussjahrgangs 2017 in den vier folgenden Schuljahren bis 2020/21.

Die Zahlen zeigen, so der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir bei der Vorstellung des Berichts, „dass wir uns weiter anstrengen müssen, für die berufliche Ausbildung und ihre sehr attraktiven Perspektiven zu werben. Deshalb fördern wir beispielsweise regionale Berufsorientierungsangebote.“ Al-Wazir appellierte im Namen des Bündnisses Ausbildung an die Unternehmen, gerade in der aktuellen Situation die Ausbildung junger Menschen nicht einzuschränken: „Wir dürfen keine verlorene Generation Corona entstehen lassen, und wir dürfen auch nicht bei der Fachkräftesicherung nachlassen. Denn die Corona-Krise ändert nichts daran, dass wir gut ausgebildeten Nachwuchs brauchen, weder der demographische Wandel noch der Fachkräftemangel sind durch Corona verschwunden.“

Die integrierte Ausbildungsberichterstattung (iABE) informiert detailliert über das dynamische und komplexe Geschehen beim Übergang von der Schule ins Berufsleben. Sie dient als Grundlage für bildungspolitische Entscheidungen und wird im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums vom Statistischen Landesamt erstellt und vom EU-Sozialfonds mitfinanziert.

Der Ergebnisbericht 2021 steht unter folgendem Link zum Download bereit: https://statistik.hessen.de/sites/statistik.hessen.de/files/iABE_Ergebnisbericht_2021.pdf

Alle übrigen Veröffentlichungen im Rahmen der iABE unter:
https://statistik.hessen.de/zahlen-fakten/soziales-gesundheit-bildung-kultur-recht/integrierte-ausbildungsberichterstattung/publikationen

Pressemitteilung des Hessischen Wirtschaftsministeriums vom 19.11.2021: https://wirtschaft.hessen.de/Presse/Integrierter-Ausbildungsbericht

Zurück zum Seitenanfang