Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Hessischer Pakt für Ausbildung 2010 bis 2012

Die Ausbildungsmarkt-Akteure in Hessen haben sich 2004 zum "Hessischen Pakt für Ausbildung" zusammengeschlossen. Diesem gehören folgende Institutionen an:

  • Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern

  • Arbeitsgemeinschaft Hessischer Handwerkskammern

  • Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände

  • Verband Freier Berufe in Hessen

  • Die Hessischen Kommunalen Spitzenverbände

  • Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit

  • Die Hessische Landesregierung

Im 3. Hessischen Pakt für Ausbildung, der am 17.03.2010 unterzeichnet wurde, verpflichteten sich die Partner, den 2004 begonnenen Weg bis 2012 fortzusetzen. Im Text dieses Vertrages wurde auch OloV erstmals als übergeordnete Strategie im Übergang Schule-Beruf an zentraler Stelle erwähnt.

HINWEIS: Aus Dokumentationsgründen machen wir dieses Dokument verfügbar. Es handelt sich um das Paktpapier des 2012 ausgelaufenen Hessischen Paktes für Ausbildung. Das derzeit gültige Nachfolge-Dokument finden Sie unter: Bündnis Ausbildung Hessen für die Jahre 2015 bis 2019.

Zurück zum Seitenanfang