Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Praxisbeispiel zum Qualitätsstandard MV8 – „Individuelle Beratung und Begleitung im Vermittlungsprozess“


Job-Bingo aus dem Odenwaldkreis

Wie gelingt es, gerade solche Jugendliche für das Thema Berufswahl zu interessieren, die noch keine klaren Berufsvorstellungen besitzen oder sich damit nicht beschäftigen wollen?

Dieses Problem hat die Arbeitsgruppe "Spinach for Popeye" im Netzwerk Übergang Schule-Beruf im Odenwaldkreis erkannt und mit dem Job-Bingo ein Instrument entwickelt, das die Jugendlichen mit ihren Stärken, Fähigkeiten und Interessen in den Mittelpunkt stellt.

Das Kartenset "Fähigkeiten und Neigungen" des Job-Bingos enthält Fotos im Spielkarten-Format, auf denen Personen in unterschiedlichen Arbeitssituationen abgebildet sind. Unter jedem Foto steht ein Begriff, z.B. "Feste Arbeitszeiten", "Herausforderung", "Menschen kennen lernen", "Mit Zahlen arbeiten", "Arbeiten im Freien", "Sich wohl fühlen" etc.

Die Karten können in unterschiedlicher Weise in Einzelberatungen oder Gruppenarbeiten zum Einsatz kommen. Hierzu hat die Arbeitsgruppe verschiedene "Spielanleitungen" erarbeitet. In einem Workshop mit Fachkräften aus Odenwälder Schulen und Jugendhilfeträgern wurde in Rollenspielen erprobt, wie die Karten am besten genutzt werden können.

Die Karten sind ein idealer Ansatzpunkt für Jugendliche, die noch keine klaren Berufsvorstellungen haben, aber gefordert sind, in die Berufsplanung einzusteigen. Sie machen es den Jugendlichen möglich, über sich selbst nachzudenken und über ihre beruflichen Vorstellungen mit anderen ins Gespräch zu kommen.

Das Job-Bingo lässt sich erfolgreich dabei einsetzen, zunächst die Vorstellungen der Jugendlichen herauszufiltern, um dann in einer intensiven Beratung den passenden beruflichen Werdegang zu planen.

Weiterführende Informationen

Downloads:
Kurzanleitung zum Job-Bingo (PDF 722KB)
Spieleanleitung für die Einzelberatung (PDF 2MB)
Spieleanleitung für die Gruppenarbeit (PDF 2MB)

JOB BINGO Kartenset AUSBILDUNGSBERUFE:
Ergänzt werden die Karten durch das Kartenset „Ausbildungsberufe“, das 2021 neu aufgelegt wurde. Mehr Informationen im Praxisbeispiel #131: Job-Bingo-Karten „Ausbildungsberufe“ aus dem Odenwaldkreis

Bestellung:
Beide Sets können gegen eine Schutzgebühr bei der OloV-Koordination im Landratsamt des Odenwaldkreises bestellt werden:
Anja Mühlhäuser, Tel. 06062 70-1736, a.muehlhaeuser@remove-this.odenwaldkreis.de
Lauren Promny, Tel. 06062 70-1826, l.promny@remove-this.odenwaldkreis.de

Kontakt

Aufnahmedatum: 26.05.2010 | letzte Aktualisierung: 27.04.2022

Zurück zum Seitenanfang