Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Praxisbeispiel zum Qualitätsstandard AK1 – "Akquise von Ausbildungs- und Praktikumsplätzen"


MINT im Schwalm-Eder-Kreis

Ausgangspunkt für die Gründung einer Arbeitsgruppe "MINT" im Schwalm-Eder-Kreis war die 2016 veröffentlichte Studie der HessenAgentur "MINT-Aktivitäten in Hessen". Das Thema wurde in der regionalen Strategie verankert und die OloV-AG "MINT" gegründet. Diese hat eine umfassende Analyse der MINT-Ausbildungsplatzsituation im Landkreis vorgenommen und die vorhandenen schulischen und außerschulischen MINT-Angebote zusammengetragen. Die Arbeitsgruppe beteiligt sich am Aufbau der Vernetzungs- und Kommunikationsplattform "MINT-Forum Nordhessen". Ziel ist die Bereitstellung eines flächendeckenden MINT-Angebotes.

Eines der herausragenden MINT-Projekte in der Region ist das von der Jugendwerkstatt Felsberg entwickelte Projekt "MINT.fresh". Es bietet an sechs Schulen handlungs- und erlebnisorientierte Einheiten in den Schwerpunkten Bio/Chemie, Elektronik und IT an.

Eine wichtige Gelingensvoraussetzung ist, für MINT-Berufe ausbildende Betriebe mit ins Boot zu holen. Vielen kleineren Betrieben ist gar nicht bewusst, dass sie im MINT-Bereich arbeiten. Sie könnten in Bezug auf die Fachkräftesicherung von einer Zusammenarbeit unter dem Stichwort MINT profitieren.

Weiterführende Informationen

Dieses Praxisbeispiel wurde im Rahmen der OloV-Regionalkonferenz am 19.04.2018 in Kassel durch Gabriele Stützer (OloV-Regionalkoordinatorin im Schwalm-Eder-Kreis) und Jutta Inauen (Jugendwerkstatt Felsberg) präsentiert. Kurzzusammenfassung des Forums 1 in Kassel sowie PowerPoint-Präsentation als PDF unter: www.olov-hessen.de/fachtagungen/olov-regionalkonferenzen-2018.html

MINT Forum Nordhessen: www.mint-regionen.de/mint-regionen/region/mint-forum-nordhessen.html

MINT.FResH: mint-fresh.de

Kontakt

Aufnahmedatum: 13.02.2019

Zurück zum Seitenanfang