Zum Inhalt springen Menü Menü

Sie sind hier:

Praxisbeispiel zum OloV-Qualitätsstandard
MV3 - "Transparenz über Angebote im Übergang Schule-Beruf"


Plakat "Wie weiter nach der Schule" im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Im Rahmen des regionalen OloV-Prozesses vereinbarten die beteiligten Akteure im Landkreis Marburg-Biedenkopf, dass das Regionale Übergangsmanagement ein Plakat "Wie weiter nach der Schule" gestalten sollte, um mehr Transparenz am Übergang Schule-Beruf zu schaffen.

Das Plakat zeigt Jugendlichen, Eltern und Fachkräften die Möglichkeiten am Übergang Schule-Beruf auf. Anhand eines Farbleitsystems erhalten sie einen Überblick über regionale Beratungsangebote, Angebote der Berufsvorbereitung, der Berufsausbildung sowie der schulischen Weiterbildung.

Dargestellt werden Ziele, Inhalte, Zugangsvoraussetzungen, Anschlussmöglichkeiten, zeitliche Dauer, finanzieller Rahmen und die angesprochene Zielgruppe der Maßnahmen bzw. Angebote. Je nach vorliegendem Abschluss und nachfolgenden Zielen werden so die unterschiedlichen Wege im Anschluss an die Schule sichtbar.

Um einen direkten Kontakt zu den aufgeführten Institutionen zu ermöglichen, werden Ansprechpartner und Kontaktadressen nach regionaler Zuständigkeit genannt.

Das Plakat wird flächendeckend an alle Schulen, Beratungsstellen, Institutionen und Akteure am Übergang Schule-Beruf sowie bei Bedarf an Betriebe verteilt.

Weiterführende Informationen

Download des Plakates "Wie weiter nach der Schule" (PDF 1,77MB). Gestaltet wurde das Plakat durch das Regionale Übergangsmanagement Marburg-Biedenkopf (RÜM).

Kontakt

Zurück zum Seitenanfang